Kinesiologie
Methoden
Indikationen
mein Profil
Sitzungen
Kontakt
Anfahrt
Ringana

  Methoden

In der Kinesiologie gibt es viele verschiedene Richtungen, die alle auf dasselbe Ziel hinarbeiten: Die Energieblockaden aufspüren und lösen, das Immunsystem stärken und die Selbstheilungskräfte fördern.

Ich praktiziere eine Vielfalt von Behandlungsmethoden und kann damit nuancenreich und präzise auf die unterschiedlichen Probleme eingehen.

Die Begleitung meiner Klienten ist sehr individuell. Über den Muskeltest und mit differenzierten Methoden ist es mir möglich, den Therapieweg zu finden, der genau auf jede einzelne Person zugeschnitten ist.

 

 

 

 

 

 

Methoden, die ich anwende:
 

Aufzählung

Kinesiologie AP (Applied Physiology)

Aufzählung

Energetik

Aufzählung

Touch for Health

Aufzählung

LEAP

Aufzählung

Brain Gym

Kinesiologie AP (Applied Physiology)

Die Kinesiologie AP (Applied Physiology, angewandte Physiologie) wurde in den 80er-Jahren durch Richard Utt (USA) entwickelt. Sie basiert auf einem fundierten physiologischen und anatomischen Wissen und auf den Gesetzen der Akupunktur. Sie zeichnet sich dadurch aus, dass die Probleme des Klienten energetisch präzise lokalisiert werden. Darauf wird mit verschiedenen Korrekturen individuell daran gearbeitet, dass der Körper sein natürliches Gleichgewicht wieder herstellt und die Selbstheilungskräfte aktiviert.

Energetik 

Basierend auf der Kinesiologie AP (Applied Physiology) und energetischen Gesetzmässigkeiten entwickelten Hugo Tobar und Kerrie Mc Farlane ( Australien)  weitere Techniken. Mit Hilfe dieser Techniken können Ungleichgewichte auf den verschiedenen energetischen Ebenen des Klienten gefunden und ausbalanciert werden.

Touch for Health

Touch for Health wurde vom Chiropraktiker John F. Thie entwickelt. Mit Hilfe dieser Technik werden Muskelverspannungen und Muskelschwächen gefunden, die in der Sitzung ausgeglichen werden. Viele später entwickelte Methoden haben ihren Ursprung im Touch for Health.

LEAP

Dr. Charles Krebs entwickelte in Australien das Learning Enhancement Advanced Program LEAP (fortgeschrittenes Programm zur Steigerung des Lernens). Dieses basiert auf der Kinesiologie AP (Applied Physiology) und auf neurologischem Wissen. Es wird bei hartnäckigen Lernproblemen angewendet.

Brain Gym

Brain Gym wurde von Dr. Paul Dennison und dessen Frau Gail Dennison entwickelt und ermöglicht unter anderem mit gymnastischen Übungen eine Lernverbesserung. Die Zusammenarbeit der rechten und linken Gehirnhälfte wird gefördert.

 

Home | Kinesiologie | Methoden | Indikationen | mein Profil | Sitzungen | Kontakt | Anfahrt | Ringana